Veranstaltungsdetails

Ernährung bei Sterbenden

Zielgruppe
Pflegefachpersonen
Beschreibung

Der Kurs "Ernährung bei sterbenden Menschen" richtet sich an Fachkräfte im Bereich der Palliativ- und Hospizpflege sowie an Angehörige von sterbenden Menschen.

Der Kurs bietet eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung am Lebensende und vermittelt Kenntnisse über die Besonderheiten und Herausforderungen der Ernährung bei sterbenden Menschen. Im Kurs werden verschiedene Aspekte der Ernährung am Lebensende behandelt, darunter die Veränderungen im Essverhalten und Nahrungsbedarf von sterbenden Menschen.

Die Teilnehmer*innen lernen, wie sie die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der betroffenen Person in Bezug auf die Ernährung respektvoll berücksichtigen können. Ein weiterer Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Kommunikation mit sterbenden Menschen und ihren Angehörigen in Bezug auf die Ernährung. Die Teilnehmer*innen erhalten Informationen und praktische Tipps zur sensiblen und einfühlsamen Gesprächsführung, um die Bedürfnisse und Wünsche der betroffenen Person zu ermitteln und angemessen darauf einzugehen.

Der Kurs behandelt auch die verschiedenen Formen der Ernährung am Lebensende, einschließlich der Möglichkeiten der oralen Nahrungsaufnahme, der enteralen Ernährung (über eine Sonde) und der parenteralen Ernährung (intravenös). Die Teilnehmer*innen lernen die Vor- und Nachteile dieser verschiedenen Formen kennen und erhalten Informationen zur Entscheidungsfindung in Bezug auf die Ernährung am Lebensende. Darüber hinaus werden im Kurs auch ethische und rechtliche Aspekte der Ernährung bei sterbenden Menschen behandelt. Die Teilnehmer*innen erhalten Informationen über die Bedeutung von Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten in Bezug auf die Entscheidungen zur Ernährung am Lebensende und lernen, wie sie mit ethischen Dilemmata umgehen können, die sich in diesem Zusammenhang ergeben können.

Der Kurs umfasst sowohl theoretische als auch praktische Teile. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, das Gelernte in Fallbeispielen und Übungen anzuwenden. Fallbesprechungen und Diskussionen bieten die Möglichkeit, das Wissen zu vertiefen und Lösungsstrategien für komplexe Situationen im Zusammenhang mit der Ernährung bei sterbenden Menschen zu entwickeln.

Das Hauptziel des Kurses besteht darin, Fachkräfte und Angehörige mit den notwendigen Kenntnissen und Fähigkeiten auszustatten, um eine bedürfnisorientierte und würdevolle Ernährung bei sterbenden Menschen zu gewährleisten. Durch den Kurs können die Teilnehmer*innen dazu beitragen, die Lebensqualität am Lebensende zu verbessern und den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der betroffenen Person gerecht zu werden.

(Text ist mit KI generiert)

Programm/Ablauf

09:00 - 15:30

Startdatum und Uhrzeit
09.07.2024
Enddatum und Uhrzeit
09.07.2024
Freie Plätze
Genug
Preis
135,00 €
Referent/in
  • Frau Heß
Download iCal Datei   Zurück zur Listenansicht