Weiterbildung zur/m Fachpflegerin oder Fachpfleger für Intensivpflege und Anästhesie

Inhalte (Auszug)

Grundmodul I Arbeitstechniken, Selbstmanagement und Professionalisierung

Das eigene Lernen planen, durchführen und evaluieren

Beruflich


Kaum ein Bereich der stationären und ambulanten Krankenpflege steht wohl in so großer Abhängigkeit von einer qualitativ und quantitativ guten Besetzung des Pflegefachpersonals, wie der Bereich der Anästhesie und der Intensivpflege. Eine fachgerechte Versorgung vital gefährdeter Patienten sowie Schwerstkranker hängt dabei ganz wesentlich vom Einsatz qualifizierter Pflegefachkräfte ab.

Die Weiterbildung soll Pflegefachkräften (Gesundheits- und Kinder-/Krankenpfleger/innen, Altenpfleger/innen) entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugs-wissenschaftlicher Erkenntnisse vertiefte fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen im jeweiligen Fachgebiet zur eigenverantwortlichen Pflege von Menschen mit besonderen Erkrankungen und in besonderen Problemlagen in unterschiedlichen Handlungsfeldern vermitteln.

Die Fortschritte der Medizin sowie die Entwicklung neuer pflegerischer Konzepte und Inhalte werden in dieser Weiterbildung angemessen berücksichtigt.

In der Praxis von Krankenhäusern findet sich zunehmend eine differenzierterer und hochspezialisierter Einsatz der pflegerischen Mitarbeiter in den Bereichen Intensivpflege und Anästhesie. Daraus erklärt sich die Notwendigkeit einer stärkeren Differenzierung in der pflegerischen Fachweiterbildung.

Das Konzept der modularisierten Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie greift diese Entwicklung auf und bietet neben der spezialisierten Abschlüssen gleichzeitig die Möglichkeit den Abschluss als „Fachpflegerin/Fachpfleger für Intensivpflege und Anästhesie“ nach der geltenden landesrechtlichen Verordnung zu erwerben.


Voraussetzungen:

Zugangsvoraussetzung

Zu den Fachweiterbildungen kann zugelassen werden, wer über die Erlaubnis nach § 1 Absatz 1 Nummer 1 oder 2 des Krankenpflegegesetzes oder über die Erlaubnis nach § 1 oder § 1a des

Altenpflegegesetzes verfügt (Abgeschlossene Ausbildung in einem gesetzlich geregelten Pflegeberuf mit mindestens 3-jähriger Ausbildung - Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger)und eine

mindestens sechsmonatige Vollzeittätigkeit oder vergleichbare Teilzeittätigkeit im spezifischen Fachbereich der zu absolvierenden Weiterbildung abgeleistet hat.

 

Organisation der Ausbildung

Die Fachweiterbildung wird in modularer Form durchgeführt. Sie erfolgt grundsätzlich berufs-begleitend und sollen innerhalb von fünf Jahren abgeschlossen sein.

Umfang:

800 Stunden theoretischer und praktischer Unterricht

mindestens 1.600 Stunden praktische Weiterbildung in den Bereichen

internistische und neurologische Intensivpflegeoperative IntensivpflegeAnästhesieabteilungmindestens zwei Wahlpraktika, z. B. in Abteilungen der Endoskopie, Dialyse, Funktionsdiagnostik und Rettungsstellen/ Rettungsdienst

Zur Buchung
Zur Buchung
Veranstaltungsnummer:
DAT-00768

Dozent:
Frau Ines Piechotta

Veranstaltungsort:
BIGS - Bildungsinstitut für Gesundheits- und Sozialberufe gemeinnützige GmbH
Greifswalder Chaussee 62
18439 Stralsund

Termin:
22.10.2020, 08:30 - 15:45 Uhr

Preis:
4750,00 EUR (0% MWSt.)




Weitere Termine 2020

lfd. Nr.ThemenDozent/inZielgruppenTerminUhrzeitKosten
W 1Betreuungskräfte nach § 53 Abs. 3 SGB XIHerr EydamAlle24.02.2020160 Std.980,00 €
W 2Ausbildung zum Hygienebeauftragten in der Pflege/ GrundkursFrau Meyer-BothlingPflegefachpersonen20.03.202048 Std.475,00 €
W 3Ausbildung PflegeassistenzFrau GibbelsAlle08.06.2020120 Std.
(5x 3 Tage)
 
W 4Ausbildung Palliative Care - Seminarort Stralsund
(Zertifikat nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin)
Frau Wenske-RadvanPflegefachpersonen15.06.2020160 Std.
(4x1 Woche,
12 Monate)
4x 340,00 €
W 5Beratung zur gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte LebensphaseFrau BlattnerPflegefachpersonen17.06.202060 Std.790,00 €
W 8Ausbildung zum Hygienebeauftragten in der Pflege/ GrundkursFrau Meyer-BothlingPflegefachpersonen16.10.202048 Std.475,00 €
W 9Fachweiterbildung Anästhesie und IntensivpflegeFrau PiechottaPflegefachpersonen19.10.2020800 Std./
24 Monate
4.750,00 €
W 10Betreuungskräfte nach § 53 Abs. 3 SGB XIHerr EydamAlle02.11.2020160 Std.980,00 €
W 12Ausbildung Palliative Care - Seminarort Rostock
(Zertifikat nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin)
Frau Weidner-ZellmerPflegefachpersonen08.03.2021160 Std.
(4x1 Woche /
12 Monate)
4x 340,00 €
W 13Ausbildung zum verhaltenstherapeutisch orientierten Co-TherapeutenHerr NemethPflegefachpersonen18.03.2021264 Std. /
12 Monate
2.950,00 €
W 14Fachweiterbildung Pflege in der PsychiatrieHerr EydamPflegefachpersonen16.09.2021800 Std./
24 Monate
4.750,00 €
W 15Medizinproduktebeauftragter – BasisquaklifikationHerr Dr. KehnscherperPflegefachpersonenTermin auf Anfrage09:00 – 16:00125,00 €