Veranstaltungsdetails

EKG-Intensiv-Seminar

Zielgruppe
Pflegefachkräfte / Mitarbeitende aus dem Funktionsdienst und aus Arztpraxen
Beschreibung
  • Grundlagen der Elektrophysiologie
  • Erregungsbildung und -leitung
  • Standard- und Ergänzungsableitungen
  • Lagetypbestimmung und -bedeutung
  • Störungen der Erregungsleitung
  • Erregungsrückbildungsstörungen
  • EKG bei Elektrolytstörungen
  • Akutes Coronar Syndrom
  • Identifikation eines STEMI nach ESC
  • Rhythmusstörungen
  • Periarrest Arrhythmien und deren Behandlung
  • Interpretation des 12-Kanal-EKGs
  • Rhythmusanalyse
  • Praktische Anwendungen der Interpretation

1. Seminartag

Grundlagen der Elektrokardiografie

  • Technische Entwicklung der Elektrokardiographie
  • Elektrophysiologie der Erregungsbildung und -leitung
  • Nomenklatur des EKGs
  • Standard- und Ergänzungsableitungen
  • Wichtige Aspekte des Ruhe-EKGs
  • Grundsätze und Systematik der Auswertung
  • Lagetypbestimmung und -bedeutung

2. Seminartag

Das Infarkt – EKG

  • Repetition der Schlüsselinformationen
  • Hypertrophie des Myokards
  • Erregungsrückbildungsstörungen
  • Akutes Coronar Syndrom
  • Identifikation eines STEMI
  • Lokalisation eines STEMI
  • Leitungsstörungen innerhalb des Myokards

3. Seminartag

EKG-Veränderungen bei Auftreten von Herzrhythmusstörungen

  • Repetition der Schlüsselinformationen
  • Rhythmusstörungen
  • Periarrest Arrhythmien und deren Behandlung
  • Interpretation des 12-Kanal-EKGs
  • Rhythmusanalyse
  • Praktische Anwendungen der Interpretation

Umfang: 3 Tage / = 24 UE

Termin: 22.06. - 24.06.2022

Sollten Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, unterstützen wir Sie gern.

Die Kosten beinhalten Seminarunterlagen und Getränke.

Programm/Ablauf

jeweils 09:00 – 16:00

Startdatum
22.06.2022
Enddatum
24.06.2022
Freie Plätze
Genug
Preis
325,00 €
Referent/in
  • Herr Groß
Download iCal Datei   Zurück zur Listenansicht   Anmeldung

Impressionen

Im Blog unseres Partners MegaMed Notfallmanagement finden Sie Impressionen aus dem letzten EKG-Intensiv-Seminar in Stralsund.