Spaß und Bewegung im hohen Alter

Freude an der Bewegung mit Gleichgesinnten - Alle wollen alt werden - Nur wenige wollen alt sein

Bei der Arbeit mit älteren Menschen oder im Rollstuhl sitzende Personen können mit verschiedenen
Techniken „Körper-Geist & Seele“  angeregt werden.

Sie lernen in der Praxis ein abwechslungsreiches und temperamentvolles Programm kennen, das aus der täglichen
Arbeit mit Gruppen in Pflegeheimen entstanden ist und auch Menschen mit Demenz anspricht. Alle Aspekte,
die im hohen Alter relevant sind, werden berücksichtigt: Kraft,  Koordination/Gleichgewicht, Wahrnehmung,
Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit. Bewegung und Erinnerungsarbeit lassen sich mithilfe von einfachen Materialien
besonders gut verknüpfen. Durch eine spielerisch - assoziative Herangehensweise und den Einsatz von Musik gelingt es, 
Teilnehmer von Bewegungsangeboten (Einzeln oder in Gruppen)  sowie Rollstuhlpatienten zu engagiertem Training und regelmäßigem Dabeisein zu motivieren.

 Inhalte:
- Theoretische Hintergründe
- Was GruppenleiterInnen beachten müssen
- Stundenaufbau
- Zahlreiche Materialien und Geräte
- Kombiniertes Kraft- und Gehirntraining
- Biographiearbeit und Bewegung
- Einsatz und Wirkung von Rhythmus und Musik

Untertitel: Aufbau-Seminare "Betreuungskraft nach §53c SGB XI"

Zur Buchung
Zur Buchung
Veranstaltungsnummer:
DAT-0606

Dozent:
Frau Tamara Schiele

Veranstaltungsort:
BIGS - Bildungsinstitut für Gesundheits- und Sozialberufe gemeinnützige GmbH
Greifswalder Chaussee 62
18439 Stralsund

Termin:
21.05.2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Preis:
95,00 EUR (0% MWSt.)